Bild: Ouija Brett Regeln

Ouija Brett Regeln und Ablauf – Wie nutze ich ein Hexenbrett?

Das Ouija Brett gilt als ein Hilfsmittel um Kontakt mit Verstorbenen und Geistern aufzunehmen. Im Artikel Das Ouija Brett – Dein Tor zur Geisterwelt haben wir dir das Ouija Board vorgestellt. Wenn du damit Kontakt zu Geistern aufnehmen willst gibt es aber einiges zu beachten. Welche Vorkehrungen (Ouija Brett Regeln) du treffen solltest haben wir hier für dich zusammengefasst.

Wichtige Ouija Brett Regeln

In den nächsten Abschnitten werden wir die den Ablauf einer Geisterbefragung (auch Séance genannt) mit dem Ouija Brett beschreiben. Zuvor allerdings solltest du dir diese Regeln durchlesen und auch befolgen. Sie sind einerseits wichtig für eine erfolgreiche Kontaktaufnahme. Zum anderen dienen sie aber auch der Sicherheit aller Teilnehmer. Lies dir die Regeln also gründlich durch und halte dich daran.

  • Nutze das Ouija Board nicht alleine, außer du hast schon einige Erfahrungen damit
  • Wähle alle Teilnehmer sorgfältig aus, Menschen mit kriminellen Hintergrund oder psychischen Störungen sollten nicht teilnehmen
  • Beseitige elektrische Geräte wie Telefone, Fernseher und Radio. Stelle deine Klingel ab
  • Befrage das Ouija Brett nicht nachdem du oder andere Teilnehmer Drogen oder Alkohol konsumiert haben
  • Befrage das Hexenbrett nicht wenn du wütend auf jemanden oder ängstlich bist
  • Stelle Fragen präzise und kurz, erhältst du keine oder eine nicht gewünschte Antwort belasse es dabei
  • Die allg. Stimmung sollte ernst und nicht lächerlich sein, vermeidet Gespräche untereinander während der Sitzung
  • Vermeide Spiegel während der Geisterbefragung

Ouija Brett Ablauf der Geisterbefragung

Kommen wir nun zum Ablauf einer Kontaktaufnahme mit Verstorbenen durch das Hexenbrett.

Vorbereitung

Bevor du und die anderen Teilnehmer mit der Kontaktaufnahme beginnen könnt solltet ihr ein paar Vorbereitungen treffen. Vor allem die Umgebung ist essentiell. Sorgt dafür, dass es möglich ruhig ist und alle technischen Geräte abgeschaltet, oder woanders hingebracht werden. Solltet ihr Kontakt zu einem bestimmten Geist aufnehmen wollen kann der Ort auch ein entsprechender Friedhof sein. Auf jeden Fall sollte es nachts sein.

Bild: Ouija BrettIhr solltet die ganze Befragung über ungestört sein. Plant für die Befragung zur Sicherheit mehrere Stunden ein. Sorge dafür, dass alle Teilnehmer über den Vorgang Bescheid wissen. Bevor ihr anfangt sollte ein Sprecher festgelegt werden, die zum Stellen der Fragen verantwortlich ist. Im Idealfall hat diese Person bereits Erfahrungen mit Geistern.

Die wichtigsten Dinge die ihr braucht sind das Ouija Brett an sich, und eine geeignete Planchette bzw. ein Glas. Das Licht sollte sehr dunkel sein. Stellt Kerzen oder Teelichter um euch auf. Auch Räucherstäbchen sorgen für die richtige Atmosphäre. Ihr könnt die Räucherstäbchen auch als „Uhr“ für die Befragung nutzen – Wenn das letzte Stäbchen erlischt endet die Befragung.

Bevor die Geisterbefragung mit dem Ouija Brett beginnt solltet ihr außerdem alle Fragen notiert haben. Halte also einen Block mit dem Fragen bereit, und einen Stift um die Antworten aufzuschreiben.

Kontaktaufnahme –  Befragung mit dem Ouija Brett

Alle Teilnehmer sitzen jetzt um das Ouija Board– niemand sollte die Beine kreuzen. Die Kerzen und Räucherstäbchen werden angezündet. Die Planchette ist auf dem Hexenbrett positioniert. Nun legen alle Teilnehmer einen Finger auf die Planchette.

Der Sprecher beginnt nun die Kontaktaufnahme einzuleiten. Geeignete Fragen dazu sind u.a.:

  • „Ist jemand da, der mit uns sprechen möchte?“
  • „Ist ein Geist anwesend, der uns antworten möchte?“
  • „Ist jemand in diesem Raum?“
  • Oder falls es sich um einen bestimmten Geist handelt: „Ich rufe […], bist du da?“

Wenn ein Geist anwesend ist, wird sich die Planchette an die Position bewegen, an der sich das Wort „Ja“ befindet. Dies kann bis zu 15 Minuten dauern. Wenn es dann noch immer nicht passiert ist, solltet ihr die Befragung beenden und es zu einem anderen Zeitpunkt nochmal versuchen.

Üblich ist es dann herauszufinden, mit wem ihr sprecht. Fragt also z.B. gezielt nach dem Namen. Allgemein solltet ihr der Einfachheit halber, und vor allem zu Beginn, Fragen mit einer Ja oder Nein Antwort stellen.

Im Laufe der Befragung mit dem Ouija Brett könnt ihr auch weitere, schwerere Fragen stellen. Achtet aber darauf, dass alle Fragen möglichst kurz, klar und deutlich gestellt werden.

Abschluss – Die Kontaktaufnahme beenden

Nachdem die Räucherstäbchen heruntergebrannt sind solltet ihr die Befragung beenden. Steht dazu auf und haltet euch alle bei den Händen. Sagt alle gleichzeitig 3-mal hintereinander: „Mein Geist gehört mir. Du hast keine Kontrolle über mich.“

Solltet ihr das bereits früher wollen ist es auch möglich. Allerdings nur wenn es euch erlaubt wird. Fragt dazu den Geist ob ihr die Befragung beenden dürft. Tut dies schließlich, aber nur wenn sich die Planchette eindeutig auf Ja bewegt.

Ouija Brett Regeln für Fragen an Geister

An für sich könnt ihr den Geistern beliebige Fragen stellen. Ihr könnt danach fragen wann er gelebt hat, wann und wie er gestorben ist. Solltet ihr keine Antwort erhalten belasst es dabei. Es gibt aber auch Fragen die ihr nicht stellen solltet. Die Antworten können euer Leben verändern und zu massiven Angstzuständen sorgen. Beispiele dafür sind z.B. Fragen nach dem eigenen Tod, oder dem Tod anderer Personen. Seid also vorsichtig!

Geisterbefragung mit dem Ouija Brett – Übersinnlich oder Illusion?

Wenn es um übersinnliche Themen geht gehen die Meinungen sehr weit auseinander. Einige Menschen glauben in keinster Weise an solche Dinge. Andere schwören übersinnliche Erlebnisse mit einen Ouja Board gehabt zu haben.

Was haltet ihr davon? Sind Hexenbretter übersinnliche Hilfsmittel oder nur bemaltes Holz? Habt ihr oder Freunde vielleicht sogar eigene Erfahrungen gesammelt? Lasst es uns wissen, wir sind gespannt auf eure Kommentare.

Summary
Ouija Brett Regeln und Ablauf – Wie nutze ich ein Hexenbrett?
Article Name
Ouija Brett Regeln und Ablauf – Wie nutze ich ein Hexenbrett?
Author
Publisher Name
zaubertricks-magie.de
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.