Bild: Karten mischen Riffle Shuffle

Riffle Shuffle Technik – Karten mischen für Profis

Kartentricks gehören zur Grundausstattung eines jeden Zauberers. Über die Jahre haben sich unzählige verschiedene Tricks entwickelt. Das Karten mischen spielt dabei oft eine entscheidende Rolle.Die richtige Mischtechnik kann essentiell für Zaubertrick einen Zaubertrick sein… oder ihn einfach nur spannend aussehen lassen. Heute lernst du den Riffle Shuffle – die wohl Technik zum Karten mischen.

Unabhängig davon ob das Mischen der Karten Einfluss auf deine Zaubertricks hat – die Riffle Shuffle Technik gehört einfach zur Grundausbildung eines Magiers. Sie lässt einfache Akts spannend aussehen und hinterlässt einen professionellen Eindruck. Verschwende also keine Zeit und lerne. Das folgende Video von MrTriXXL erklärt dir Schritt für Schritt was du zu tun hast.

Kurze Erklärung zur Mischtechnik: Beim Riffle Shuffle teilt der Zauberer seine Karten in 2 etwa gleich große Stapel auf. Dann wölben die Daumen die Stapel nach innen. Durch das Loslassen der Daumen können nun beide Stapel wieder ineinander gemischt werden. Das klingt jetzt vielleicht komplizierter als es eigentlich ist.

Auch beim Riffle Shuffle an sich haben sich verschiedene Techniken entwickelt. Zum Beispiel kannst du die Karten auf dem Tisch oder auch in der Luft shuffeln. Diese Technik zum Karten mischen ist etwas, was du beim Zaubern lernen auf jeden Fall beherrschen solltest. Dieses Video hilft dir dabei den Riffle Shuffle zu lernen. Mit etwas Geduld wird diese Technik schnell sitzen. Viel Spaß beim üben

Falls du dich für weitere Mischtechniken interessierst empfehle ich dir diesen Artikel. Hier haben wir dir jede Menge gängiger Mischtechniken aufgeführt um deine Kartentricks zu verbessern. Karten mischen für Profis – Oft genutzte Mischtechniken

Summary
Riffle Shuffle Technik - Karten mischen für Profis
Article Name
Riffle Shuffle Technik - Karten mischen für Profis
Author
Publisher Name
zaubertricks-magie.de
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.